Landschaftsgärtner – ein Beruf mit Zukunft

Bist du gerne draussen in der Natur und kannst kraftvoll anpacken? – Dann ist vielleicht der Gärtnerberuf das Richtige für dich. Bei der GGZ bereitest du dich auf einen Lehr-Abschluss im Garten- und Landschaftsbau vor. Während deiner Lehrzeit lernst du, ein Gartenprojekt von A bis Z zu planen und umzusetzen und bestehende Anlagen fachgerecht zu pflegen. Nebst der Freude an schönen Gärten interessierst du dich für die Welt der Pflanzen, den Kreislauf der Natur und für die Baumaterialien, die beim Gestalten von Gärten zum Einsatz kommen. Dazu musst du handwerkliches Geschick mitbringen.

Bist du gerne draussen in der Natur und kannst kraftvoll anpacken? – Dann ist vielleicht der Gärtnerberuf das Richtige für dich. Bei der GGZ bereitest du dich auf einen EFZ-Abschluss im Garten- und Landschaftsbau vor. Während der dreijährigen Lehrzeit lernst du, ein Gartenprojekt von A bis Z zu planen und umzusetzen und bestehende Anlagen fachgerecht zu pflegen. Nebst der Freude an schönen Gärten interessierst du dich für die Welt der Pflanzen, den Kreislauf der Natur und für die Baumaterialien, die beim Gestalten von Gärten zum Einsatz kommen. Dazu musst du handwerkliches Geschick mitbringen.

«Toll, dass du dich für eine Gärtnerlehre interessierst. Um herauszufinden, ob der Gärtnerberuf zu dir passt, lade ich dich ein, bei uns zu schnuppern. Die Berufsbildung geniesst in unserem Betrieb einen hohen Stellenwert. Wir begleiten unsere Lernenden sowohl praktisch wie schulisch auf dem Ausbildungsweg. Ab Lehrbeginn wirst du in eines unserer Gartenteams integriert und erhältst vielfältige Gelegenheiten das Handwerk an praktischen Projekten zu erlernen. Die Highlights einer Lehre bei der GGZ sind die Lernendenbaustelle zum Start des Lehrjahres und das alljährliche , wo alle Lernenden gemeinsam ein soziales Projekt in einem Berggebiet umsetzen. Auf der Zielgeraden unterstützen wir dich bei der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung.»

«Toll, dass du dich für eine Gärtnerlehre interessierst. Um herauszufinden, ob der Gärtnerberuf zu dir passt, lade ich dich ein, bei uns zu schnuppern. Die Berufsbildung geniesst in unserem Betrieb einen hohen Stellenwert. Wir begleiten unsere Lernenden sowohl praktisch wie schulisch auf dem Ausbildungsweg. Ab Lehrbeginn wirst du in eines unserer Gartenteams integriert und erhältst vielfältige Gelegenheiten das Handwerk an praktischen Projekten zu erlernen. Die Highlights einer Lehre bei der GGZ sind die Lernendenbaustelle zum Start des Lehrjahres und das alljährliche , wo alle Lernenden gemeinsam ein soziales Projekt in einem Berggebiet umsetzen. Auf der Zielgeraden unterstützen wir dich bei der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung.»

Urs Deubelbeiss
Verantwortlicher für die Berufsbildung bei der GGZ

Eine Gärtnerlehre bei der GGZ in Zürich.

Nothing found.

Voraussetzungen

Landschaftsgärtner ist ein vielseitiger und erfüllender Beruf. Mit einem Abschluss in der Tasche bist du in der grünen Branche gesucht und es stehen dir vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Voraussetzung ist ein guter Sek A oder Sek B Abschluss. Und du solltest körperlich fit sein.

Entwicklungsmöglichkeiten

Nach ein paar Jahren Berufserfahrung als gelernter Landschaftsgärtner kannst Du eine Weiterbildung in Angriff nehmen – zum Beispiel zum Gärtner mit Fachausweis. Weitere Entwicklungsmöglichkeiten: Bauführer / Produktionsleiter, Techniker HF für den Garten- und Landschaftsbau. Mit dem Berufsmittelschulabschluss steht dir auch das Studium zum Landschaftsarchitekten oder Umweltingenieur offen.

Download Weiterbildungsmöglichkeiten
Landschaftsgärtner, Gärtnerlehre in der Region Zürich lernen

Hast du dir diese Seite schon angeschaut?www.pack-es-an.chTolle Projekte - von Lernenden realisiert!

So bewirbst du dich bei der GGZ:

  1. Du schickst uns deine Bewerbung für eine Schnupperlehre via Bewerbungsformular.
  2. Unsere Ausbildungsverantwortlichen nehmen mit dir Kontakt auf und laden dich bei Eignung für eine Schnupperlehre ein.
  3. Die Schnupperlehre dauert eine Woche.
  4. Am letzten Tag der Schnupperlehre treffen wir uns zu einem Feedbackgespräch.
  5. Bei beidseitigem Interesse schickst du uns eine definitive Bewerbung für die Lehrstelle.
  6. Die GGZ prüft deine Bewerbungen und entscheidet.
  7. Es folgt ein persönliches Aufnahmegespräch mit Kennenlernen der Eltern.
  8. Ist der Lehrvertrag unterschrieben, gehörst du schon bald zum GGZ-Team.

In der Bewerbung für eine Lehrstelle erwarten wir von dir:

  • die üblichen Angaben zu deiner Person
  • eine kurze Beschreibung deiner Motivation
  • Schulzeugnisse (für BMS zwingend Sek. A)

Auskünfte und Eckdaten zur Ausbildung findest du auch hier:

Schnupperlehre

Möchtest du herausfinden, ob dir der Gärtnerberuf gefällt? – Dann melde dich für eine einwöchige Schnupperlehre bei uns.

Merkblatt SchnupperlehreBewerbungsformularOnline-Bewerbung

Unsere Ausbildungsverantwortlichen