GGZ Blog

Geschichten, die der Garten schrieb

Fallschutzbeläge auf Spiel- und Sportplätzen

Fallschutzbeläge auf Spiel- und Sportplätzen minimieren das Unfallrisiko

Wer Spielplätze und Sportanlagen baut oder betreibt, muss sich mit dem Thema Sicherheit befassen. Als zentrales Element, um mögliche Stürze abzufedern, haben sich Fallschutzbeläge bewährt. Qualitäts- und Sicherheitsnormen garantieren für eine optimale Sicherheit.

Weiterlesen

Unkrautbekämpfung mit Heisswasser

Umweltschonende Unkrautbekämpfung mit Heisswasser

Zur Unkrautbekämpfung setzt die GGZ auf die thermische WAVE-Methode. Das eingesetzte Heisswasser vermag unerwünschte Kräuter auf Plätzen und Wegen nachhaltig zurückzudrängen.

Weiterlesen

Richtig Wässern: Wasser sparen

Richtig wässern: Sieben Tipps zum Wasser sparen

Mit dem Fortschreiten der Klimaerwärmung könnte Wasser irgendwann auch bei uns zum knappen Gut werden. Darf man da den Garten überhaupt noch wässern? Fest steht, dass wir einiges tun können, um beim Wässern Wasser zu sparen.

Weiterlesen

Bagger

Ab uf d’Bauschtell: Aushub mit Bagger

Martin Diener unterwegs mit Mikrofon und Kamera auf den Spuren der GGZ: Diesmal geht es um den Aushub eines zukünftigen Stücks Rasen. Der Bagger als Bubentraum hat nichts an Faszination verloren.

Weiterlesen

Zwei Pflegetypen nebeneinander

Intensive und extensive Pflegetypen in unmittelbarer Nachbarschaft

Bei einem Sportplatz, der direkt an eine Sumpfwiese angrenzt, treffen zwei Pflegetypen aufeinander. Ein Gleichgewicht zwischen intensiver und extensiver Pflege zu finden, ist anspruchsvoll.

Weiterlesen

Pflanzenvielfalt im Steingarten

Steingarten statt öde Steinwüste

Der Steingarten ist eine attraktive Gartenvariante, die leicht zu pflegen ist und dabei trotzdem Nahrung und Unterschlupf für Insekten und Kleintiere bietet. Mit spannenden Strukturen und seinen Gegensätzen zwischen Steinen und Pflanzen, bietet der Steingarten interessante Blickfänge.

Weiterlesen

Der Tulpenbaum, ein lebendes Fossil

Der Tulpenbaum lockt mit dezenter Blütenpracht

Kennen Sie den Tulpenbaum? – Dank seiner Eigenschaften ist der Park- und Stadtbaum recht robust gegenüber extremen Wetterlagen und könnte damit gut gewappnet für den Klimawandel sein.

Weiterlesen

Spielplatz-Sanierung

Spielplatz-Sanierung: Aus Alt wird Neu.

In einem belebten Wohnquartier durfte die GGZ den Spielplatz neu gestalten. Entstanden ist eine vielseitige, attraktive Spiellandschaft, die zum sozialen Treffpunkt für Jung und Alt zu werden verspricht.

Weiterlesen

frühblühende Zwiebelblumen

Frühblühende Zwiebelblumen läuten das Gartenjahr ein

Ihre Farbenpracht macht die Zwiebelblumen zu attraktiven Frühlingsboten, während die restliche Natur sich noch im Winterschlaf befindet. Damit sie jedes Jahr von neuem blühen, gilt es bei der Pflege einiges zu beachten.

Weiterlesen

Pflanzenvielfalt

Ruderalflächen mit einer spannenden Pflanzenvielfalt

Besonders beliebt sind Ruderalflächen an Strassenböschungen oder Verkehrsinseln. Sie werten aber auch Firmenareale ökologisch auf, Wohnumgebungen oder sogar Privatgärten. Bepflanzt mit einheimischen Stauden sind sie wertvolle Nahrungsspender für Insekten und Kleinlebewesen.

Weiterlesen

Pflanzenvielfalt

Schottergärten: sauber, pflegeleicht, lebensfeindlich

Schottergärten liegen im Trend. Für die Natur sind es Todeszonen. Doch es gibt auch Möglichkeiten, pflegeleichte Flächen ökologisch wertvoll zu gestalten.

Weiterlesen

Rasen: Frühjahrskur für ein sattes, saftiges Sommergrün

Im März beginnt der Rasen wieder zu wachsen. Jetzt ist der Zeitpunkt da, Ihrem Rasen für das ganze Jahr viel Gutes zu tun: vertikutieren, düngen, mähen. In diesem Beitrag lesen Sie, wie der Fachmann es macht.

Weiterlesen

Bäume schneiden

Bäume schneiden können auch Sie. Aber doch nicht so!

Schnell muss es gehen und mit möglichst wenig Aufwand. Manchmal fehlt auch das Fachwissen. Drei Fehler, die Sie beim Bäume schneiden vermeiden sollten.

Weiterlesen

Warmer Winter

Milder Winter – was heisst das für die Gartenpflege?

In diesem Winter hat die Gartensaison nie aufgehört. Erfahren Sie, was zu tun ist, damit der Garten einen warmen, trockenen Winter wie diesen schadlos übersteht.

Weiterlesen

Französischer Ahorn

Klimawandel: Neue Bäume braucht das Land

Unter dem Klimawandel leiden auch die Bäume in unseren Gärten und Parkanlagen. Längere Hitzeperioden bedeuten höchste Strapazen für sie. Beim Pflanzen neuer Bäume muss daher das Auswahlkriterium ihre Trockenresistenz sein. Erfahren Sie, welche Baumarten sich eignen.

Weiterlesen

Winterschutz: so überstehen Stauden die kalte Jahreszeit

Den besten Winterschutz für Stauden bietet eine schützenden Schneeschicht. Bleibt der Schnee weg, müssen Stauden im Freien geschützt werden. Wir zeigen wie.

Weiterlesen

Thuja Hecken: Schäden infolge von Hitze und Trockenheit

Die Thuja-Hecke zieht immer öfter den Kürzeren gegen Wetter und Schädlinge. Ursache ist die Klimaerwärmung mit ihren Hitzesommern und lang anhaltender Trockenheit. Ist die Thuja geschwächt, wird sie anfällig für Pilz- und Schädlingsbefall.

Weiterlesen

Naturstein mit einer Natursteinpflästerung in Szene gesetzt

Naturstein macht Ihren Untergrund zum Unikat. Die Varianten scheinen unendlich zu sein. So gibt es für jeden Kundengeschmack den passende Pflästerungsbelag.

Weiterlesen

GGZ Formhecke Buche

Formhecke – der perfekte Heckenschnitt vom Profi

Die meisten überlassen den Heckenschnitt dem Profi, ähnlich wie das Schneiden der eigenen Haare.

Weiterlesen

Elemente einer Recyclingmauer

Die Recyclingmauer – ein kleiner Beitrag an die Umwelt

Recyclingmauern als Gestaltungselement liegen im Trend. Es sind Mauern, die aus bereits einmal verwendeten Materialien aufgebaut sind. Wer sich für eine Recyclingmauer entscheidet, leistet einen kleinen Beitrag an die Umwelt und spart erst noch Geld.

Weiterlesen

Nahrung für Nützlinge

Unkraut ist nicht immer Unkraut

Bevor Sie zum Unkrautvertilger greifen, denken Sie an den Beitrag, den wild wachsende Pflanzen für die Natur leisten.

Weiterlesen

Bäume als natürliche Klimaanlage

Der Baum als Lebensspender

Ein ausgewachsener Baum produziert Sauerstoff, absorbiert Schadstoffe aus der Luft und wirkt als natürliche Klimaanlage.

Weiterlesen

Chancengleichheit

Karrierechancen bei der GGZ

Es liegt im Interesse der Firma, dass die GGZ gute Mitarbeiter hält und nachzieht, so etwa unseren Bauführer Ali Haliti.

Weiterlesen

Bäume verleihen dem Garten Charakter

Bäume als Gestaltungselement

Ein Baum im Garten ist ein interessanter Blickfang. Mit dem Setzen eines Baums gewinnt jeder Garten an Kraft und Kontur.

Weiterlesen

Nützlinge im Naturgarten

Nützlinge im Garten

Mit dem Wissen über Nützlinge lässt sich ein Biotop schaffen, in dem Pflanzen und Lebewesen sich gegenseitig fördern.

Weiterlesen

Bioterra Fachbetrieb Naturgarten

Bioterra Fachbetrieb Naturgarten

Das Spezialistenteam des Bioterra-Fachbereichs Naturgarten bei der GGZ baut naturnahe Grünanlagen.

Weiterlesen

Wildbienenparadies auf dem Gelände der ETH

Wildbienenparadies in der Stadt Zürich

In Zusammenarbeit mit Wildbiene+Partner errichtete die GGZ für die ETH Zürich ein Ökosystem für einheimische Wildbienen.

Weiterlesen

Baum pflanzen im Garten

Bäume pflanzen will gelernt sein

Damit ein Baum gut anwachsen und gedeihen kann, gilt es einiges Wissenswertes zu beachten.

Weiterlesen

Führungsgrundsätze: Das Einmaleins der Entscheidungsfindung

Entscheidungsfindung

Das Werkstatt-Team ist zuständig für die Wartung und Reparatur der Maschinen und evaluiert auch die Anschaffung neuer Geräte.

Weiterlesen

Setzlinge in der Baumschule

Setzlinge in der Baumschule

Wenn wir Gärtner junge Bäume setzen, haben diese Gehölze bereits ein bewegtes Leben in der Baumschule hinter sich.

Weiterlesen

Lehrlingsausbildung bei der GGZ

Die Lernendenbaustelle als Experimentierfeld

Ein wichtiger Baustein der Lehrlingsausbildung bei der GGZ ist die Lernendenbaustelle zu Beginn des Lehrjahrs.

Weiterlesen

Spitzenzeiten im Frühling und Herbst

Wind und Wetter im Gartenbau

Im Gartenbau arbeiten wir im Rhythmus der Vegetation. Vieles ist planbar, nur das Wetter hält sich nicht an Termine.

Weiterlesen

Termintreue bedingt Teamgeist

Termintreue bedingt Teamgeist

Langjährige Saisonniers helfen uns, Spitzenzeiten zu bewältigen. Nebst Handwerk sind hier soziale Kompetenzen gefragt.

Weiterlesen

Unfallverhütung im Gartenbau

Unfallprävention

Häufige Unfallursachen im Gartenbau sind Stürze wegen Ausrutschens. Mit Prävention lassen sich solche Unfälle vermeiden.

Weiterlesen

Gesundes Gedeihen ist nachhaltig

Gesundes Gedeihen ist nachhaltig

An erster Stelle steht die Wertschöpfung. Sie verschafft uns den Spielraum, um weitsichtige Anliegen zu verwirklichen.

Weiterlesen

Arbeitssicherheit und Prävention

Sicherheit auf der Baustelle

Das Unfallrisiko ist auf der Baustelle immer mit dabei. Die sichtbaren, tatsächlich passierten Unfälle sind nur die Spitze des Eisbergs.

Weiterlesen

Tradition trifft Zeitgeist

Genossenschaft seit 90 Jahren

1929 als Genossenschaft gegründet, hat unser Gartenbau-Unternehmen seine Rechtsform bis heute beibehalten.

Weiterlesen

Ab uf d’Bauschtell – Episode 1

Martin Diener macht sich mit Kamera und Mikrofon auf die Spuren der GGZ.

Weiterlesen

KMU-Preis 2016

Die Taten zu den Worten

Weiterlesen

Fallschutzbeläge auf Spiel- und Sportplätzen

Fallschutzbeläge auf Spiel- und Sportplätzen minimieren das Unfallrisiko

Wer Spielplätze und Sportanlagen baut oder betreibt, muss sich mit dem Thema Sicherheit befassen. Als zentrales Element, um mögliche Stürze abzufedern, haben sich Fallschutzbeläge bewährt. Qualitäts- und Sicherheitsnormen garantieren für eine optimale Sicherheit.


Weiterlesen

Unkrautbekämpfung mit Heisswasser

Umweltschonende Unkrautbekämpfung mit Heisswasser

Zur Unkrautbekämpfung setzt die GGZ auf die thermische WAVE-Methode. Das eingesetzte Heisswasser vermag unerwünschte Kräuter auf Plätzen und Wegen nachhaltig zurückzudrängen.


Weiterlesen

Richtig Wässern: Wasser sparen

Richtig wässern: Sieben Tipps zum Wasser sparen

Mit dem Fortschreiten der Klimaerwärmung könnte Wasser irgendwann auch bei uns zum knappen Gut werden. Darf man da den Garten überhaupt noch wässern? Fest steht, dass wir einiges tun können, um beim Wässern Wasser zu sparen.


Weiterlesen

Bagger

Ab uf d’Bauschtell: Aushub mit Bagger

Martin Diener unterwegs mit Mikrofon und Kamera auf den Spuren der GGZ: Diesmal geht es um den Aushub eines zukünftigen Stücks Rasen. Der Bagger als Bubentraum hat nichts an Faszination verloren.


Weiterlesen

Zwei Pflegetypen nebeneinander

Intensive und extensive Pflegetypen in unmittelbarer Nachbarschaft

Bei einem Sportplatz, der direkt an eine Sumpfwiese angrenzt, treffen zwei Pflegetypen aufeinander. Ein Gleichgewicht zwischen intensiver und extensiver Pflege zu finden, ist anspruchsvoll.


Weiterlesen

Pflanzenvielfalt im Steingarten

Steingarten statt öde Steinwüste

Der Steingarten ist eine attraktive Gartenvariante, die leicht zu pflegen ist und dabei trotzdem Nahrung und Unterschlupf für Insekten und Kleintiere bietet. Mit spannenden Strukturen und seinen Gegensätzen zwischen Steinen und Pflanzen, bietet der Steingarten interessante Blickfänge.


Weiterlesen

Der Tulpenbaum, ein lebendes Fossil

Der Tulpenbaum lockt mit dezenter Blütenpracht

Kennen Sie den Tulpenbaum? – Dank seiner Eigenschaften ist der Park- und Stadtbaum recht robust gegenüber extremen Wetterlagen und könnte damit gut gewappnet für den Klimawandel sein.


Weiterlesen

Spielplatz-Sanierung

Spielplatz-Sanierung: Aus Alt wird Neu.

In einem belebten Wohnquartier durfte die GGZ den Spielplatz neu gestalten. Entstanden ist eine vielseitige, attraktive Spiellandschaft, die zum sozialen Treffpunkt für Jung und Alt zu werden verspricht.


Weiterlesen

frühblühende Zwiebelblumen

Frühblühende Zwiebelblumen läuten das Gartenjahr ein

Ihre Farbenpracht macht die Zwiebelblumen zu attraktiven Frühlingsboten, während die restliche Natur sich noch im Winterschlaf befindet. Damit sie jedes Jahr von neuem blühen, gilt es bei der Pflege einiges zu beachten.


Weiterlesen

Pflanzenvielfalt

Ruderalflächen mit einer spannenden Pflanzenvielfalt

Besonders beliebt sind Ruderalflächen an Strassenböschungen oder Verkehrsinseln. Sie werten aber auch Firmenareale ökologisch auf, Wohnumgebungen oder sogar Privatgärten. Bepflanzt mit einheimischen Stauden sind sie wertvolle Nahrungsspender für Insekten und Kleinlebewesen.


Weiterlesen

Pflanzenvielfalt

Schottergärten: sauber, pflegeleicht, lebensfeindlich

Schottergärten liegen im Trend. Für die Natur sind es Todeszonen. Doch es gibt auch Möglichkeiten, pflegeleichte Flächen ökologisch wertvoll zu gestalten.


Weiterlesen

Rasen: Frühjahrskur für ein sattes, saftiges Sommergrün

Im März beginnt der Rasen wieder zu wachsen. Jetzt ist der Zeitpunkt da, Ihrem Rasen für das ganze Jahr viel Gutes zu tun: vertikutieren, düngen, mähen. In diesem Beitrag lesen Sie, wie der Fachmann es macht.


Weiterlesen

Bäume schneiden

Bäume schneiden können auch Sie. Aber doch nicht so!

Schnell muss es gehen und mit möglichst wenig Aufwand. Manchmal fehlt auch das Fachwissen. Drei Fehler, die Sie beim Bäume schneiden vermeiden sollten.


Weiterlesen

Warmer Winter

Milder Winter – was heisst das für die Gartenpflege?

In diesem Winter hat die Gartensaison nie aufgehört. Erfahren Sie, was zu tun ist, damit der Garten einen warmen, trockenen Winter wie diesen schadlos übersteht.


Weiterlesen

Französischer Ahorn

Klimawandel: Neue Bäume braucht das Land

Unter dem Klimawandel leiden auch die Bäume in unseren Gärten und Parkanlagen. Längere Hitzeperioden bedeuten höchste Strapazen für sie. Beim Pflanzen neuer Bäume muss daher das Auswahlkriterium ihre Trockenresistenz sein. Erfahren Sie, welche Baumarten sich eignen.


Weiterlesen

Winterschutz: so überstehen Stauden die kalte Jahreszeit

Den besten Winterschutz für Stauden bietet eine schützenden Schneeschicht. Bleibt der Schnee weg, müssen Stauden im Freien geschützt werden. Wir zeigen wie.


Weiterlesen

Thuja Hecken: Schäden infolge von Hitze und Trockenheit

Die Thuja-Hecke zieht immer öfter den Kürzeren gegen Wetter und Schädlinge. Ursache ist die Klimaerwärmung mit ihren Hitzesommern und lang anhaltender Trockenheit. Ist die Thuja geschwächt, wird sie anfällig für Pilz- und Schädlingsbefall.


Weiterlesen

Naturstein mit einer Natursteinpflästerung in Szene gesetzt

Naturstein macht Ihren Untergrund zum Unikat. Die Varianten scheinen unendlich zu sein. So gibt es für jeden Kundengeschmack den passende Pflästerungsbelag.


Weiterlesen

GGZ Formhecke Buche

Formhecke – der perfekte Heckenschnitt vom Profi

Die meisten überlassen den Heckenschnitt dem Profi, ähnlich wie das Schneiden der eigenen Haare.


Weiterlesen

Elemente einer Recyclingmauer

Die Recyclingmauer – ein kleiner Beitrag an die Umwelt

Recyclingmauern als Gestaltungselement liegen im Trend. Es sind Mauern, die aus bereits einmal verwendeten Materialien aufgebaut sind. Wer sich für eine Recyclingmauer entscheidet, leistet einen kleinen Beitrag an die Umwelt und spart erst noch Geld.


Weiterlesen

Nahrung für Nützlinge

Unkraut ist nicht immer Unkraut

Bevor Sie zum Unkrautvertilger greifen, denken Sie an den Beitrag, den wild wachsende Pflanzen für die Natur leisten.


Weiterlesen

Bäume als natürliche Klimaanlage

Der Baum als Lebensspender

Ein ausgewachsener Baum produziert Sauerstoff, absorbiert Schadstoffe aus der Luft und wirkt als natürliche Klimaanlage.


Weiterlesen

Chancengleichheit

Karrierechancen bei der GGZ

Es liegt im Interesse der Firma, dass die GGZ gute Mitarbeiter hält und nachzieht, so etwa unseren Bauführer Ali Haliti.


Weiterlesen

Bäume verleihen dem Garten Charakter

Bäume als Gestaltungselement

Ein Baum im Garten ist ein interessanter Blickfang. Mit dem Setzen eines Baums gewinnt jeder Garten an Kraft und Kontur.


Weiterlesen

Nützlinge im Naturgarten

Nützlinge im Garten

Mit dem Wissen über Nützlinge lässt sich ein Biotop schaffen, in dem Pflanzen und Lebewesen sich gegenseitig fördern.


Weiterlesen

Bioterra Fachbetrieb Naturgarten

Bioterra Fachbetrieb Naturgarten

Das Spezialistenteam des Bioterra-Fachbereichs Naturgarten bei der GGZ baut naturnahe Grünanlagen.


Weiterlesen

Wildbienenparadies auf dem Gelände der ETH

Wildbienenparadies in der Stadt Zürich

In Zusammenarbeit mit Wildbiene+Partner errichtete die GGZ für die ETH Zürich ein Ökosystem für einheimische Wildbienen.


Weiterlesen

Baum pflanzen im Garten

Bäume pflanzen will gelernt sein

Damit ein Baum gut anwachsen und gedeihen kann, gilt es einiges Wissenswertes zu beachten.


Weiterlesen

Führungsgrundsätze: Das Einmaleins der Entscheidungsfindung

Entscheidungsfindung

Das Werkstatt-Team ist zuständig für die Wartung und Reparatur der Maschinen und evaluiert auch die Anschaffung neuer Geräte.


Weiterlesen

Setzlinge in der Baumschule

Setzlinge in der Baumschule

Wenn wir Gärtner junge Bäume setzen, haben diese Gehölze bereits ein bewegtes Leben in der Baumschule hinter sich.


Weiterlesen

Lehrlingsausbildung bei der GGZ

Die Lernendenbaustelle als Experimentierfeld

Ein wichtiger Baustein der Lehrlingsausbildung bei der GGZ ist die Lernendenbaustelle zu Beginn des Lehrjahrs.


Weiterlesen

Spitzenzeiten im Frühling und Herbst

Wind und Wetter im Gartenbau

Im Gartenbau arbeiten wir im Rhythmus der Vegetation. Vieles ist planbar, nur das Wetter hält sich nicht an Termine.


Weiterlesen

Termintreue bedingt Teamgeist

Termintreue bedingt Teamgeist

Langjährige Saisonniers helfen uns, Spitzenzeiten zu bewältigen. Nebst Handwerk sind hier soziale Kompetenzen gefragt.


Weiterlesen

Unfallverhütung im Gartenbau

Unfallprävention

Häufige Unfallursachen im Gartenbau sind Stürze wegen Ausrutschens. Mit Prävention lassen sich solche Unfälle vermeiden.


Weiterlesen

Gesundes Gedeihen ist nachhaltig

Gesundes Gedeihen ist nachhaltig

An erster Stelle steht die Wertschöpfung. Sie verschafft uns den Spielraum, um weitsichtige Anliegen zu verwirklichen.


Weiterlesen

Arbeitssicherheit und Prävention

Sicherheit auf der Baustelle

Das Unfallrisiko ist auf der Baustelle immer mit dabei. Die sichtbaren, tatsächlich passierten Unfälle sind nur die Spitze des Eisbergs.


Weiterlesen

Tradition trifft Zeitgeist

Genossenschaft seit 90 Jahren

1929 als Genossenschaft gegründet, hat unser Gartenbau-Unternehmen seine Rechtsform bis heute beibehalten.


Weiterlesen

Ab uf d’Bauschtell – Episode 1

Martin Diener macht sich mit Kamera und Mikrofon auf die Spuren der GGZ.


Weiterlesen

KMU-Preis 2016

Die Taten zu den Worten


Weiterlesen

Garten-Philosophien

Nothing found.

Nothing found.